Datum/Zeit
20/10/2019
10:00

Veranstaltungsort
DOKU BLUMENTHAL

Kategorien


Am Sonntag den 20.10 um 10h zur Führung ins Weserwehr
Abfahrt mit dem ÖVPN ist um 8:15 Uhr in Blumenthal, Treffpunkt bei telefonischer Anmeldung besprechen

Mittwoch, den 23.10 um 19:00 Uhr in die Stadthalle Osterholz-Scharmbeck. Der Klimaexperte und bekannte Redner Prof. Dr. Mojib Latif wird zum Thema: „Herausforderung Klimawandel – Wo stehen wir in Sachen Klimaschutz?“ referieren.

Weserwehr:

Entdecken Sie mit uns einen eher ungewöhnlichen aber dennoch bedeutsamen Ort Bremens: das Weserwehr in Bremen-Hastedt.

Das heutige Weserwehr (Bauzeit 1989-1993) liegt etwa 180 Meter flussabwärts des alten Wehres von 1911 und reguliert bei Weserkilometer 362 den Wasserstand der Mittelweser. Durch bewegliche Stauklappen wird hier der Wasserstand oberhalb des Wehrs automatisch reguliert um ein ausgeglichenes tidenunabhängiges Niveau für die Schifffahrt oberhalb des Wehrs zu erreichen.

In der Wehrschwelle befindet sich, etwa zehn Meter unter die Wasseroberfläche, ein über die gesamte Länge des Wehres führender Inspektionsgang, den wir nach einem kurzen Einführungsfilm über den Bau der Anlage aufsuchen. Dort veranschaulichen uns Mitarbeiter des Wasser- und Schifffahrtsamtes auf einer Führung die Bedeutung des Wehrs für Bremen und die Weserschifffahrt.

Die Veranstaltung ist geeignet für Personen ab 12 Jahren.
Die Führung ist nicht barrierefrei. Bitte festes Schuhwerk anziehen.

Osterholz-Scharmbeck

er Klimaexperte Prof. Dr. Mojib Latif ist 1954 in Hamburg geboren, studierte Meteorologie, promovierte in Ozeano-graphie, habilitierte sich 1989 an der Uni Hamburg in Ozeanographie und ist seit 2003 Professor an der Uni Kiel.

Dr. Latif forscht am GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel und leitet dort den Forschungsbereich Ozeanzirkulation und Klimadynamik. Seit 2006 gehört er dem Exzellenzcluster „Ozean der Zukunft“ an und hat seit 2015 den Vorsitz des Deutschen Klima-Konsortiums inne.

Mojib Latif ist in Deutschland der wohl prominenteste Warner vor einer globalen Erwärmung, einer der meist gefragten Klimaexperten und er gilt als führender Spezialist für Computermodelle, die das Klima der Zukunft errechnen.

Der Träger des Deutschen Umweltpreises 2015 wurde für seine Fähigkeit, komplizierte Forschungsergebnisse allgemein verständlich zu erklären, u.a. mit dem Max-Planck-Preis für öffentliche Wissenschaft ausgezeichnet. Ein Redner, der seine Thesen klar strukturiert, spannungsreich und gut nachvollziehbar darlegt.

Die Teilnahme zur Führung ins Weserwehr ist kostenlos, Fahrkarten der BSAG müssen selbst gelöst werden.
Die Eintrittskarte zum Vortrag in OHZ kostet 5 Euro, Fahrkarten der BSAG müssen ebenfalls selbst gelöst werden.

Anmeldung zum Ausflug bei Gerda Metag unter 0421 / 6095402
DOKU Blumenthal, Heidbleek 10, 28 779 Bremen