COME, SABLE NIGHT – KOMM, DUNKLE NACHT

Datum/Zeit
18/06/2022
23:00

Veranstaltungsort
VEGESACKER HAFEN

Kategorien


Reisen Sie mit dem Hanse Pfeyfferey Ensemble zurück ins 17. Jahrhundert und erleben Sie die Zeit des Hafenbaus musikalisch und szenisch begleitet. Rund um den mit geheimnisvollen Objekten inszenierten und illuminierten Hafen erklingt festliche und nächtliche Musik aus der Zeit des Frühbarocks. Das historistische Bläserensemble gepaart mit Gesang entführt seine Zuhörer:innen in eine bereits vergangene Zeit. Die Besucher:innen sollten ihre Umgebung jedoch aufmerksam beobachten: mit etwas Glück erscheinen ihnen geheimnisvolle Hafengeister.

 

Hanse Pfeyfferey Ensemble
Seit der frühen Neuzeit gab es in vielen Städten Stadtpfeifer, sie begleiteten Prozessionen, Feiern, Bälle, und verschiedenste Ereignisse der Stadt auf lauten Blasinstrumenten. Die Musiker lieferten hierfür mit ihrer Tonkunst den feierlichen oder lustvollen Rahmen. Das junge Hanse Pfeyfferey Ensemble hat sich auf improvisierter Musik spezialisiert, damals wie heute wird ein Großteil der Livemusik auf Tanzveranstaltungen nicht vom Notenblatt gespielt. Das eröffnet die Möglichkeit das Repertoire auch an ungewöhnlichen Orten zum Klingen zu bringen. Dabei ist dem jungen Bremer Ensemble, fast alle Absolventen der Bremer Musikhochschule, der persönliche Kontakt zum Publikum besonders wichtig.

Besetzung: Laura Dümpelmann – Schalmey, Alexandra Mikheeva – Trompete und Zugtrompete, Katrin Zolnhofer – Posaune, Lilli Pätzold – Zink, Patrice Boileau – Zink und Trompete, Dávid Budai – Streichinstrumente und den Sänger:innen Julie Comparini – Alt, Manja Stephan – Sopran, Benjamin Kirchner – Tenor, Julian Redlin – Bass sowie der StelzenSippe des Kulturladens Huchting.
Einrichtung: Peter Schenk

 

Das Konzert findet im Rahmen der Langen Nacht der Bremer Museen statt.
Ausführliche Informationen zum weiteren Rahmenprogramm im Bremer Norden finden Sie  unter „Vom Hören Sehen“ – Die Lange Nacht der Bremer Museen

Im Rahmen des Freizeit- und Naherholungskonzept Bremen-Nord. Mehr Infos zum Bremer Norden finden Sie hier.