Datum/Zeit
03/11/2021
20:00

Veranstaltungsort
KITO IM ALTEN PACKHAUS

Kategorien


Jazz mit spiritueller Tiefe hat auch in Südafrika eine lange Tradition. Zu den wegweisenden Größen gehört seit einigen Jahren der Pianist und Komponist Nduduzo Makhathini.

Weltweite Beachtung fand Nduduzo Makhathini durch die enge Zusammenarbeit mit dem englischen Starsaxophonisten Shabaka Hutchings. Die mündete in einen Plattenvertrag mit dem berühmten US-Label Blue Note.  Nduduzo Makhathini wuchs in einem musikalischen Elternhaus auf – seine Mutter ist Pianistin und Sängerin, der Vater Gitarrist. Nduduzo studierte Musik in der Provinz-Metropole Durban. „Modes Of Communication: Letters From The Underworlds“ heißt das jüngste Blue Note-Album Makhathinis: ein spiritueller Brückenschlag zum Geist der Vorfahren.

 

Karten können beim KITO, Bremen-Vegesack erworben werden (Mi-Fr, 9-13 Uhr).
Eine Online-Kartenverlosung bei Bremen Zwei ist ab dem 25. Oktober 2021 geplant.

 

Einlass 19.30 Uhr